Frauensport

Anfangs möchte ich mich bei den sehr aktiven Sportfrauen  bedanken, die an den Trainingsabenden teilnehmen und keine Anstrengungen scheten, um körperlich fit zu bleiben.

Wir sind eine altersgemischte Gruppe und treffen uns immer:

 

Montag von 18:15 – 19:15 Uhr,

 

wir trainieren unsere Kondition und Beweglichkeit, außerdem stehen die Kräftigung der Muskulatur und Entspannungsübungen auf dem Trainingsprogramm.

 

Steppen, Reaktions- und Konditionsspiele runden unser Sportprogramm ab und lassen keine Langeweile aufkommen.

 

Hierbei konzentrieren wir uns häufig auch auf Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich und auf die Stärkung der Rückenmuskulatur. Auch die Bauch-, Oberschenkel- und Oberarmmuskulatur, kurz Bauch, Beine, Po, werden regelmäßig im Übungsprogramm berücksichtigt.

 

Konzentrations-, Reaktions- und Bewegungsspiele halten Körper und Geist fit.

Im Sommer ergänzen gelegentliche Fahrradtouren(zum Eis essen) unser Fitnessprogramm.

 

Reinschauen und Probesporten kosten nichts

 

Vor der Weihnachtspause findet dann unser geselliges Weihnachtsessen mit anschließendem Juleklapp statt, bei dem dann auch die Lachmuskeln fleißig trainiert werden.

 

Iris Busch