D-Jugend – Saison 2018/2019

Nachdem die Trainersuche sich bis zum Sommer sehr schwierig gestaltete, stand
zum Auftakt ein fünfköpfiges Trainerteam für zwei Mannschaften bereit. Beide
Mannschaften traten in der Qualifikation zur Kreisklasse A, wobei die Erste in der
Staffel A, die Zweite als 7er-Mannschaft in der Staffel B spielte.

Der Start der Ersten verlief optimal. In Pahlen und gegen Lohe/Wesseln gelangen
sechs Punkte. Die erste Pflichtspiel-Niederlage der Saison kam nicht in der Liga,
sondern im Pokal gegen Staffelrivale Geest 05. Nach einer Niederlage in der Liga
folgten drei überzeugende Auswärtssiege mit insgesamt 15:4 Toren. Diese
Ausgangslage konnten wir zum Ende hin nicht ganz bestätigen, verloren vor
Weihnachten noch zwei von drei Spielen. Dadurch erreichten wir den fünften Platz in
einer engen Quali-Gruppe.

Die Zweite begann die Saison Anfang September mit einer Klatsche, ließ sich davon
nicht beirren, holte im ersten Heimspiel ein Unentschieden und feierte in Ostrohe
einen Kantersieg. Der zweiten Saisonniederlage folgten die letzten fünf Spiele mit
jeweils zwei eigenen Toren, so konnten wir sieben weitere Punkte verbuchen. Dabei
half uns unser starker Endspurt mit vier Toren in den letzten zehn Minuten. Aufgrund
dieser Moral konnten wir mit elf Punkten einen gesicherten Mittelfeldplatz erreichen.
Vor Weihnachten haben wir mit beiden Mannschaften noch einige Hallenturniere
spielen dürfen, bei denen wir zwar mit den Turniersiegen nichts zu tun hatten, aber
dennoch mit erhobenen Häuptern nach Hause fahren konnten.

Zwischen den Mannschaften herrscht ein reger Austausch. Wir trainieren gemeinsam
dienstags in Albersdorf und donnerstags in Sarzbüttel. Dadurch können wir
Trainings- und Spielleistungen belohnen. Auch können Spielerinnen und Spieler der
Ersten in der Zweiten aushelfen oder Spielpraxis sammeln. Leider erlebten wir
gerade durch die schulische Belastung wieder einige Spieler, die mit dem Fußball
aufgehört haben. So haben wir zurzeit 19 Spielerinnen und Spieler im Kader.

Mit sportlichen Grüßen
Thore, Dustin, Herms, Martin und Mathis

 

D-Jugend – Saison 2017/2018

Unsere beiden D-Jugendmannschaften haben eine sehr erfolgreiche Saison gespielt.
So konnte unsere D1-Jugend den Titel in der Kreisliga (übergreifend mit dem Kreis
Steinburg) Meister werden. Die Saison verlief von Anfang an sehr spannend. Wir
spielten die gesamte Spielzeit um die Tabellenführung mit, wobei diese sehr oft
zwischen den konkurrierenden Mannschaften wechselte. Nach einer langen
aufreibenden und anstrengenden Saison stand der Titelgewinn dann endlich am
vorletzten Spieltag für uns fest.

Die D2-Jugend, die sich nach der Qualifikation auf Kreisebene in der B-Klasse
eingruppierte, spielte eine ähnlich erfolgreiche Saison. Am Ende stand auch dort der
Gewinn der B-Klassenstaffel fest. Der Staffelgewinn ist sehr hoch einzuordnen, da
die Trainer Henning Peitz und Jenny Antony es schafften, viele Spieler sowie Neu- und Wiedereinsteiger zu einer Mannschaft zu formen.
Beiden Mannschaften, Verantwortlichen und dem Umfeld noch einmal für das
Geleistete und Erreichte “Herzlichen Glückwunsch”!!!

Das Trainerteam Jenny Antony, Henning Peitz und Magge (Marco Sierks)

 

D-Jugend – Saison 2016/2017

Wir waren in der Saison wieder in der glücklichen Situation zwei Mannschaften in dieser Altersklasse melden zu können. So gingen  wir zu Saisonbeginn mit ca. 30 Kindern in die Saison. Als Trainerteam für die beiden Mannschaften waren in diesem Jahr Marco Sierks in der D1 und Matthes Brandt in der D2 tätig.

 

In der Qualifikation für die höchste Dithmarscher Spielklasse der D-Jugend konnte sich die D1 gut behaupten. Trotz vieler Spieler im jungen Jahrgang schaffte es die Truppe sich für die A-Klasse zu qualifizieren.

 

In dieser Klasse hat man sich nach Beendigung der Spiele einen sehr guten dritten Platz erkämpft und ging mit 5 Siegen und jeweils zwei Unentschieden sowie Niederlagen aus der Saison. Somit standen 17 Punkte und ein Torverhältniss von 23:11 zu Buche. Wir hatten viele Spieler aus der E-Jugend altersbedingt in die Mannschaft bekommen und somit das Jahr zum eingewöhnen in der nächsten Altersstufe mit Bravour gemeistert.

 

Für die Mannschaft der D2 verlief die Qualifikation nicht sehr erfolgreich und man fand sich bald in der Kreisklasse C wieder um dort das Talent unter Beweis stellen zu können. Dies gelang in diesem Jahr Ansatzweise sehr gut. Viele Spiele wurden auf Augenhöhe bestritten und gingen erst in der entscheidenden Phase verloren. Leider waren auch ein paar deutliche Niederlagen dabei. Somit standen am Ende leider keine Punkte und ein Torverhältnis von 7:17 zu Buche. Die Spieler haben, trotz einiger Niederlagen, immer wieder gut, gerne und mit viel Spaß am Training und den Spielen teilgenommen.

 

Nach Abschluss der Saison haben wir wie immer unser alljährliches Sommerturnier für jede Mannschaft veranstaltet. Dieses Turnier wurde bei schönstem Wetter wieder einmal zu einem vollen Erfolg. Zum gemeinschaftlichen Abschlussfest traf man sich im Hochseilgarten in Hademarschen, leider spielte an diesem Tag das Wetter nicht so wirklich mit und wir bekamen im wahrsten Sinne des Wortes ein nasses Fell. Das war am reichlichen Grillbuffet im Lindenhof später aber wieder vergessen. Hier haben wir die Saison mit ein paar gemütlichen Stunden ausklingen lassen.

 

Nach der Saison sind viele Kinder wieder in den nächsten Altersbereich (C-Jugend) gegangen, aber auch viele Kinder aus der E-Jugend haben den Weg in die D-Jugend gemacht. Matthes Brandt hat sich entschieden aus beruflichen Gründen (Studium) mit dem Traineramt zu pausieren. Auf diesem Weg noch einmal schönen Dank für die gute Zusammenarbeit und die Besten Wünsche für dein Studium…

 

Das Trainerteam 2016/17 Matthes Brandt und Marco Sierks

 

D-Jugend – Saison 2017/2018

Und wieder konnten wir zwei Mannschaften in der D-Jugend (Jahrgang 2005/06) stellen. Durch das Pausieren von Mattes Brandt war eine Trainerlücke in der D-Jugend zu füllen, die D1 übernahm wie in der letzten Saison Marco Sierks. Nach langer und intensiver Suche konnten wir kurz vor Saisonbeginn Henning Peitz und Jennifer Antony als Trainer für die D2 gewinnen. Somit konnten wir mit zwei Mannschaften, die D1 mit 13 Kindern und die D2 mit 15 Kindern, in die Saison starten.

 

Die D1 hat sich nach langen Überlegungen entschieden, an der Verbandligaqualifikation teilzunehmen. Nach zwei Siegen und einer Niederlage scheiterten wir recht unglücklich im letzten Spiel und reihten uns in der Kreisliga mit ein. In der Kreisliga stehen wir nach sechs von zweiundzwanzig Spielen noch ungeschlagen auf dem dritten Tabellenplatz.

 

Die D2 spielt in der Qualifikationsrunde für die Dithmarscher Spielklassen eine gute Saison. Es steht noch ein Nachholspiel auf dem Plan und die Mannschaft belegt nach zwei Siegen und einer Niederlage den ersten Tabellenplatz. Wir sind gespannt wie es ausgehen wird und in welcher Spielklasse sich unsere D2 behaupten wird.

Wir vom Trainerteam sagen danke an die Vereine der SG Mitteldithmarschen und die Eltern der Kinder, ohne Euch geht es nicht!!!

 

Das Trainerteam 2017/18 Jennifer Antony, Henning Peitz und Marco Sierks