Lauftreff 2018

Ziel des Lauftreffes ist der Spaß am Laufen und Steigerung der eigenen Fitness.
Gelaufen werden Strecken von 5 -10 km rund um Sarzbüttel. Je nach Lust und
Laune.

2018 wurde wieder an verschiedenen Dithmarschen Cup Läufen u.a. beim
„winterlichen“ Frühlingslauf in St. Michaelisdonn, dem Meldorfer Brückenlauf, dem
Stadtlauf in Heide, dem Büsumer Volkslauf sowie dem Saisonabschluss beim
Schafstedter Herbstlauf am Kanal teilgenommen. Am Ende wurde Rainer Otto in der
Dithmarschen Cup Altersklassenwertung M 40/45 mit 43 Punkten aus 7 Läufen an
16. Stelle geführt.

Vielen Dank auch an die vielen „kleinen“ und „großen“ Teilnehmer des 5 km
Spaßlaufs während der Sportwoche des SSV.

2018 hat sich der kleine Lauftreff „tausende“ Trainingskilometer rund um Sarzbüttel
erkämpft und einige „Wettkampfkilometer“ erlaufen.

Ich freue mich auf 2019!
Euer Rainer

 

Lauftreff 2017

Ziel des Lauftreffes ist der Spaß am Laufen und Steigerung der eigenen Fitness. Treffpunkt ist jeden Freitag + Sonntag beim Textilhaus Maaßen (Sommer 17.00 Uhr und Winter 16.00 Uhr).

Gelaufen werden Strecken von 5 -10 km rund um Sarzbüttel. Je nach Lust und Laune. Der Höhepunkte 2015 war die 1. Teilnahme am „Lauf zwischen den Meeren“ zwischen Husum und Damp. Der „LzdM“ ist ein Staffellauf über 96,3 km, an dem über 750 Staffeln aus ganz Deutschland und Europa teilnehmen. Mit einer Ankunftszeit von 9:15,35 Stunden wurden die Erwartungen übertroffen. Für 2016 ist eine Steigerung bestimmt noch möglich.

Weiter wurden an vielen Dithmarschen Cup Läufen u.a. beim „winterlichen“ Frühlingslauf in St. Michaelisdonn, dem Stadtlauf in Heide, dem Ostroher Langlauftag sowie dem Saisonabschluss beim Schafstedter Herbstlauf am Kanal teilgenommen. Auch der „einheimische“ Meldorfer Brückenlauf und die „gnadenlose“ Köhlbrandbrücke in Hamburg zählten zu den „bezwungenen“ Bauwerken 2015! Vielen Dank auch an die vielen Teilnehmer des 5 km Spaßlauf während der Sportwoche des SSV. 2015 hat der kleine Lauftreff sich etliche Trainingskilometer rund um Sarzbüttel erkämpft und mehr als 370 „Wettkampfkilometer“ erlaufen.
Ich freue mich auf 2016!

Euer Rainer